Die unsichtbare Gefahr

Die neuesten Hiobsbotschaften aus Japan lassen vermuten, dass die Katastrophe in Fukushima allmählich Tschernobyl-Dimensionen annimmt, auch wenn der Ablauf der Katastrophe etwas anders ist. Welche Auswirkungen der GAU von 1986 hatte scheint vielen fast vergessen. Ich habe daher zum Vergleich ein paar Karten zur Verteilung des radioaktiven Fallouts nach Tschernobyl aufgestöbert.

Quelle: Wikipedia

Quelle: The Times Complete History of the World (2007), p. 351.

Belastungen in Süddeutschland 20 Jahre nach Tschernobyl
Belastungen in Süddeutschland 20 Jahre nach Tschernobyl (ruperti-nachrichten)

Interessant auch diese kinderfreundliche Einschätzung der Lage in Japan:

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Katastrophen, Umwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s