Der Geotagger’s World Atlas auf flickr stellt die Anzahl der Fotos die für ein bestimmten Ort getagt wurden dar. Es sind Akkumulationen an bestimmten Sehenswürdigkeiten in ausgewählten Städten zu erkennen, weshalb die Visualisierungen oft als Karten des Tourismus interprätiert werden. Locals and Tourists versucht die getagten Fotos nach Fotos von Touristen und solchen von Einheimischne zu trennen. Für einige Städte ergeben sich interessante Unterschiede bei den beiden Gruppen.

Die Daten zeigen jedoch in erster Linie das Maß der Geotagging-Aktivität bei flickr und das Maß der Teilnahme an flickr an bestimmten Orten. Man kann auch erkennen wie touristisch eine bestimmte Stadt ist. Für Las Vegas z.B. dominieren die tags der Touristen. Bei Kansas City ist es umgekehrt. Auf diese Weise könnte man als Tourist auch alternative Ideen für eine Stadtbesichtigung finden und so Gebiete aufstöbern, die bei den Einheimischen beliebt sind, aber noch nicht von Touristen überlaufen sind.

Bei den folgenden Beispielkarten steht blau für Einheimische, rot für Touristen.

München

London

London

San Francisco

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s